Aktuelles:


Verehrte Freunde, Förderer und Besucher unserer Konzerte,

wegen der Beschränkungen die uns als Kulturveranstalter aufgrund der Corona-Pandemie auferlegt wurden, sind wir gezwungen, mehrere Konzerte auf noch festzulegende Termine zu verschieben

1. Die Jüdische Musikgeschichte des Rheinlands
Vom 01.05.2021 auf unbestimmten Termin verschoben

2.Als sei kein Unglück
Vom 15. Mai 2021  auf unbestimmten Termin verschoben

3.Anno 1821 – Mendelssohn 200
Vom 13. Juni auf unbestimmten Termin verschoben

Die Jahreskarten und bereits erworbene Eintrittskarten behalten für die noch festzulegenden neuen Termine ihre Gültigkeit.

Wir bedauern diese Maßnahmen sehr, bitten Sie um Entschuldigung und hoffen, dass Sie uns weiterhin treu bleiben und wir Sie auch in Zukunft zu unseren Veranstaltungen begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Gesundheitsgrüßen
Ihr Hans Courbier